"Gold-Box"

Beteiligte

Ulla und Martin Kaufmann

Datierung

2015

Geographischer Bezug

Hildesheim Ausführungsort

Material / Technik

Messing, gelötet, montiert, gebürstet, feinvergoldet

Maße

geschlossen: 14,2 x 14,4 x 14 cm (HxBxT)

Erwerb

Erworben mit Unterstützung des Freundeskreises GRASSI Museum für Angewandte Kunst e.V., Grassimesse 2015

Inventarnummer

2015.288

Standort

Aktuell nicht ausgestellt

Objektsystematik

Aufbewahrungsbehältnis

Schlagwortkette

Grassimesse

Sammlung

Kunsthandwerk und Design ab Historismus

Seit dem Jahr 2003 arbeiten Ulla und Martin Kaufmann an Containerformen. Bis heute ist eine stattliche Anzahl an Variationen entstanden, die das Verhältnis von Innen und Außen sowie die Bewegung thematisieren. Die Container basieren alle auf kubischen Grundformen, sie können auf verschiedenste Arten geöffnet und wieder verschlossen werden. Dadurch ergeben sich geheimnisvolle Lichtspiele, die den Oberflächen ein immer wechselndes Aussehen verleihen. Fast ausnahmslos sind auch die schließenden Teile einem geradlinigen und rechteckigen Formenrepertoire entnommen. Die Arbeiten bestehen aus Messing, das vergoldet und leicht gebürstet wird.

Ähnliche Objekte

ab11130f-5561-44d3-958d-a902ec63509a Grassimesse Aufbewahrungsbehältnis Kunsthandwerk und Design ab Historismus Ulla und Martin Kaufmann (*1941) 1995 2035